Liebe Reinfelderinnen und Reinfelder, liebe Gäste,

Gerstmannherzlich willkommen auf der Homepage der Stadt Reinfeld (Holstein). Hier finden Sie die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner, unsere Öffnungszeiten und aktuelle Informationen der Stadtverwaltung. Die Sitzungsunterlagen für die Arbeit der politischen Gremien stehen Ihnen ebenso zur Verfügung wie die vielfältigen allgemeinen Informationen über und aus der Stadt Reinfeld. Wir sind an einer regelmäßigen Aktualisierung der Seiten interessiert und bemühen uns um eine kontinuierliche Verbesserung. Ihre Anregungen zur weiteren Gestaltung unserer Homepage nehmen wir gerne entgegen.


Die Stadt Reinfeld weist als zentraler Ort im nördlichen Teil des Kreises Stormarn eine ausgezeichnete Infrastruktur auf. Ein umfangreiches Angebot an Kinderbetreuungs-möglichkeiten, Schulen und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten sind für uns selbstverständlich. Über 8.700 Einwohnerinnen und Einwohner genießen Reinfeld nicht nur als Wohnort, sondern auch als Naherholungsgebiet mit einer Umgebung aus Wäldern, Teichen und Wanderwegen. Wir sind stolz darauf, für immer mehr Gäste als beliebtes Ausflugsziel zu dienen.


Attraktive Möglichkeiten der Ansiedlung bietet die Stadt Reinfeld aber nicht nur Familien, sondern die Ansiedlung von unterschiedlichsten Gewerbebetrieben auf entsprechenden Flächen ist eines unserer erklärten Ziele. Dabei profitiert die Stadt Reinfeld von der verkehrsgünstigen Lage an der Vogelfluglinie mit dem Bahnanschluss Hamburg-Lübeck einschließlich des Anschlusses an den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) und dem Autobahnanschluss A 1 (Hamburg-Lübeck-Oldenburg) sowie der Nähe zur A 20 (Bad Segeberg-Lübeck-Stettin) und zur A 21 (Bargteheide-Kiel).


Ihr
Heiko Gerstmann
Bürgermeister

 

Bekanntmachung - Wasserzählerablesung 2014

Die Stadtwerke Reinfeld (Holstein) beabsichtigen die Erfassung der Wasserzählerstände in Reinfeld, wie bereits in den Vorjahren, über vorbereitete Ablesekarten durchzuführen.

Lesen Sie hier die vollständige Bekanntmachung.

 

Bekanntmachung - Beschluss der 2. Teilfortschreibung des Landschaftsplanes der Stadt Reinfeld (H.)

Die Stadtverordnetenversammlung hat in der Sitzung am 29.10.2014 gem. § 7 Abs. 3 Satz 1 des Landesnaturschutzgesetzes Schleswig-Holstein (LNatSchG) in der zurzeit rechtsgültigen Fassung die 2. Teilfortschreibung des Landschaftsplanes der Stadt Reinfeld (H.) beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit gem. § 10 Abs. 3 BauGB bekanntgemacht.

Lesen Sie hier die vollständige Bekanntmachung.

   

Bekanntmachung - Neue Hauptsatzung

Gemäß § 4 der Gemeindeordnung für Schleswig-Holstein wird nach Beschlussfassung der Stadtverordneten-versammlung vom 10.09.2014 und mit der Genehmigung des Landrates des Kreises Stormarn eine neue Hauptsatzung einschließlich Zuständigkeitsordnung erlassen.

 

Bekanntmachung - Bildungsausschuss am 27.11.2014

Lesen Sie hier die Amtliche Bekanntmachung zur Sitzung des Bildungsausschusses am 27.11.2014.

   

Bekanntmachung - Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Verkehr am 04.12.2014

Lesen Sie hier die Amtliche Bekanntmachung zu dem Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Verkehr am 04.12.2014.


 

Amtliche Bekanntmachung - Entwurf 14. Änderung Bebauungsplan Nr. 25

Erneute öffentliche Auslegung des Entwurfs der 14. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 25 der Stadt Reinfeld (Holstein) nach § 4 a Abs. 3 des Baugesetzbuches (Bereich eines ehemals vorgesehenen Kinderspielplatzes im Bereich Kastanienallee/ Bischofsteicher Weg).

Die vollständige Bekanntmachung ist hier einsehbar.

   

Amtliche Bekanntmachung - Entwurf 3. Änderung Bebauungsplan Nr. 15 A

Erneute öffentliche Auslegung des Entwurfs der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 15 A der Stadt Reinfeld (Holstein) nach § 4 a Abs. 3 des Baugesetzbuches (Gebiet südlich Hamburger Chaussee /Lübecker Chaussee, westlich des Autobahnzubringers, sowie östlich und nördlich der Straße „Krögerkoppel“).

Die vollständige Bekanntmachung ist hier einsehbar.

 

Bushaltestelle und Anrufsammeltaxi im Gewerbegebiet bei Famila

Ab Montag, 03.11.2014 wird die Autokraft-Buslinie 8130, die von Barnitz über Lokfeld nach Reinfeld bisher über die B 75 und die Feldstraße zum Bahnhof Reinfeld fuhr, über das Gewerbegebiet Reinfeld mit Halt bei Famila, fahren. Die bisherige Haltestellt für das Anruf-Sammeltaxi (AST) „An der Autobahn“ wird ebenfalls an die Bushaltestelle bei Famila verlegt.

Die vollständige Presseinformation ist hier einsehbar.

Fahrplan AST

Fahrplan Buslinie 8130

   

Der 3. Bauabschnitt in der Reinfelder Innenstadt beginnt

Ab Montag, 20.10.2014 werden die Sanierungsarbeiten in der Reinfelder Innenstadt fortgeführt: Im Zuge des 3. Bauabschnittes erfolgt der Umbau der Bahnhofstraße von der Neuhöfer Straße (Einmündung Marktstraße) bis zum Kreisverkehr. Die Arbeiten werden vom Kreisverkehr kommend auf der rechten Straßenseite beginnen.

Die vollständige Presseinformation ist hier einsehbar.

Weiterhin können Sie sich hier den Verkehrszeichenplan ansehen.

 

Pressemitteilung - Bürgersprechstunde

Der Bürgermeister der Stadt Reinfeld (Holstein) Heiko Gerstmann bietet ab sofort eine Bürgersprechstunde donnerstags zwischen 16:00 und 18:00 in seinem Büro an. Die vorherige telefonische Anmeldung im Vorzimmer des Bürgermeisters unter der Telefonnummer: 04533 - 2001 -31 wird aus organisatorischen Gründen erbeten.


Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier einsehen.

   

Änderung der Öffnungszeiten des Bürgerbüros

Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros der Stadt Reinfeld (Holstein) werden ab dem 10.06.2014 wie folgt geändert:
Montag und Mittwoch : 8-15 Uhr
Dienstag : 8-12 Uhr
Donnerstag : 14-18 Uhr
Freitag : 8-12 Uhr

Die sonstigen Öffnungszeiten des Rathauses bleiben unverändert.

 

Vollsperrung Paul-von-Schoenaich-Straße verlegt auf Donnerstag 27.11.2014

Die für Mittwoch, den 19.11.2014 angekündigte Vollsperrung der Paul-von-Schoenaich-Straße in Höhe Hausnummer 3, im Bereich des Bauvorhabens für die Stadtwerke Reinfeld, wurde nicht vorgenommen. Die Sperrung wird nun am Donnerstag, den 27.11.2014 zur Durchführung von Hausanschlussarbeiten erforderlich.

Die Sperrung beginnt stadtauswärts hinter der Zufahrt Bergstraße / Eichbergstraße und endet vor der Zufahrt Kirchsteig, Richtung „Grieche“. Die Zufahrten zu den Straßen werden somit nicht beeinträchtigt.

 


   

Seite 1 von 2