Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. Drucken

Öffnungszeiten der Stadt Reinfeld (Holstein)

Paul-von-Schoenaich-Str. 14
23858 Reinfeld (Holstein)

Allgemeine Sprechzeiten der Stadtverwaltung

Montag und Mittwoch 08:00 bis 12:00 Uhr

Dienstag Sprechzeit nur nach Vereinbarung
Donnerstag 16:00 bis 18:00 Uhr

Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr

Besondere Sprechzeiten des Bürgerbüros

Montag und Mittwoch 08:00 bis 15:00 Uhr
Dienstag 08:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 08:00 bis 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Telefon:
04533 - 2001-0
Fax:
04533 - 2001-69
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: www.reinfeld.de


elektronische Kommunikation

Die Stadt Reinfeld (Holstein) bietet Möglichkeiten zur elektronischen Kommunikation an. Für den Bereich der Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach § 52a des Allgemeinen Verwaltungsgesetz für das Land Schleswig-Holstein (Landesverwaltungsgesetz - LVwG). Danach ist eine Übermittlung elektronischer Dokumente zulässig, soweit der Empfänder hierfür einen Zugang eröffnet hat. Die Stadt Reinfeld (Holstein) hat diesen Zugang noch nicht eröffnet.

Möchten Sie Emails mit Datenanhängen an die Verwaltung versenden, so beachten Sie bitte, dass die Verwaltung nicht alle auf dem Markt verfügbaren Dateiformate und Anwendungen unterstützen kann. Folgende Dateiformate können verarbeitet werden:

  • Adobe Acrobat bis Version 9 (.pdf)
  • Rich Text Format (.rtf)
  • Microsoft Word bis 2007 (.docx)
  • Microsoft Excel bis 2007 (.xlsx)
  • Text (.txt)
  • Bilddateien (.jpg, .tif, .bmp, .gif)

jeweils ohne Makros.


Verwenden Sie abweichende Dateiformate, so kann die Mail ggf. nicht bearbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass diese Liste laufend aktualisiert wird. Die Größe der annehmbaren Emails ist beschränkt auf 2 MB.

Die Stadt Reinfeld (Holstein) kann aus technischen und organisatorischen Gründen zurzeit noch keine verschlüsselten Emails entschlüsseln. Falls Sie uns vertrauliche Informationen senden wollen, bitten wir Sie, hierzu die Briefpost zu verwenden.

Eine durch Rechtsvorschrift angeordnete Schriftform kann in vielen Fällen durch die so genannte "elektronische Form" ersetzt werden. Dies bedeutet, dass ein Dokument anstelle einer handschriftlichen Unterschrift mit einer qualifizierten Signatur nach dem Signaturgesetz (§ 2 Abs. 1 Nr. 2) versehen sein muss.

Leider kann die Stadt Reinfeld (Holstein) aus technischen und organisatorischen Gründen zurzeit noch keine elektronischen Signaturen auf Echtheit und Gültigkeit prüfen. Dies hat zur Folge, dass Sie Dokumente, die einer Schriftformerfordernis unterliegen, nicht in elektronischer Form übersenden können. Wir bitten Sie deshalb, in diesen Fällen bis auf weiteres auf die papiergebundene Kommunikation auszuweichen.